Interaktive Informationssysteme


Aus Information wird Erlebnis. Individuelle, interaktive Exponate sind besonders geeignet, dem Besucher die Botschaft als Erlebnis näherzubringen und ermöglichen durch multiple multimediale Kommunikationskanäle eine intuitive Vermittlung auch komplexer Botschaften.

 

Wir sorgen für das Konzept und die Umsetzung:

  • Modellbautechnische Realisierung des Exponats
  • User Interface Programmierung der audio-visuellen Interaktionslösung
  • Multi-Touch-Oberfläche aus Auslöser von elektrischen Aufgaben oder Lichteffekten

Die Besonderheit unserer Lösung: Wir erarbeiten nicht nur das Konzept und die Inhalte, sondern sorgen auch für die ganzheitliche Umsetzung. Wir führen die Programmierung der grafischen Multi-Touch-Oberfläche durch, welche die audio-visuelle Interaktion mit dem Betrachter ermöglicht.  Im Rahmen dieser Kommunikation kann die Berührungsfunktion sogar als Auslöser von elektrischen Aufgaben oder Lichteffekten sowohl des Exponats als auch des gesamten Messestands genutzt werden. 

 

Das interaktive Exponat wird somit zum zentralen Steuerungspunkt des Auftritts. Dabei müssen Anwendungen vor allem intuitiv und flexibel sein. Sie müssen sich dem Nutzer und dessen Verhalten anpassen können und im Idealfall auf mehreren Geräten übergreifend nutzbar sein. Für die Anpassung von Programm und Design an den Anwender sind User-Interface- und User-Experience-Designer zuständig.

 

Sprechen Sie uns an - wir unterstützen Sie gerne in der Umsetzung ihrer Ideen!


Interaktive Exponate. Von PS Modellbau.



Werksmodell Rheinfelsquelle Hövelmann GmbH

Interaktives Exponat im Maßstab 1:300 der 46.000 qm großen Produktionsanlage in Duisburg-Walsum. Die Mineralquellen und Getränke H. Hövelmann GmbH ist ein Hersteller von Limonaden und Mineralwasser und gehört zu den führenden Getränkelogistikern Deutschlands. Zur Getränkegruppe Hövelmann gehören neben Römerwall so bekannte Traditionsmarken wie Sinalco, Rheinfels Quelle, Staatlich Fachingen und Burgwallbronn.

mehr lesen

HMS Smart Factory Solutions

Lösungen von HMS für das Industrial Internet of Things (IIoT) oder Industrie 4.0. fördern die Automatisierung der Fertigungsindustrie. Hier automatisieren Kommunikations- und IT-Systeme die Produktion auf intelligente Weise und schaffen vernetzte, intelligente Fabriken. Intelligente Fabriken zeichnen sich durch eine höhere Flexibilität, Effizienz und Produktivität die aus der Anpassungsfähigkeit, Ressourcenoptimierung und Mensch-Maschine-Interaktion resultieren.

Mit dem interaktiven Messe Exponat für die Smart Factory Solutions  der HMS Industrial Networks AB können verschiedene Anwendungsbereiche von SPS-Fernzugriff über Edge Gateway bis zu Anybus Wireless Lösungen strukturiert dargestellt und erläutert werden.

mehr lesen

Interaktives TGA-Modell für die Lehre

In einem Forschungsprojekt für das Bundesbauministerium BMI wurde ein Konzept zur Förderung von Ingenieurnachwuchs für die öffentliche Bauverwaltung entwickelt. Ein besonderes Augenmerk lag hierbei auf dem äußerst vielgestaltigen, komplexen und technisch anspruchsvollen Bereich der technischen Gebäudeausrichtung.

Diese Komplexität darzustellen war die Aufgabe des interaktiven TGA-Modells, welches nach der Initialpräsentation im Wissenschaftspark Gelsenkirchen an verschiedenen Universitäten zur Lehre eingesetzt wird. Das Funktionsmodell eines Einfamilienhauses wurde mit der kompletten Smart Home Steuerungstechnik von Busch-Jaeger ausgerüstet. Hierdurch konnten mit realen Komponenten sämtliche Funktionen für Jalousie, Licht, Heizung, Klima, Sicherheit und Türkommunikation simuliert und intelligent vernetzt werden. Neben klassischen Sensor/Schaltaktorkomponenten bietet das Modell auch die reale Kontrolle durch integrierte Bedienpanel sowie Apps für Smartphone und Tablet.

mehr lesen

Funktionsexponat Yokogawa Test- und Messtechnik

Exponat mit Modell Fahrzeugprüfstand zur Ermittlung von Messdaten in der Entwicklung von Batterielösungen.

mehr lesen

Würth Industrie Services Augmented Reality Interaktives Exponat

Die Würth Industrie Service ist mit einer spezialisierten Produktausrichtung der C-Teile-Partner für die produzierende Industrie. Als Zulieferer ist das Unternehmen in die Prozesslandschaft der Kunden integriert und ermöglicht diesen, den Anforderungen der Industrie 4.0 sowie Logistik 4.0 gerecht zu werden.

 

Die Darstellung des ganzheitlichen Versorgungskonzeptes erfolgt mit dem interaktiven Messeexponat, welches die Grundbereiche der Fabrikabläufe darstellt und durch eine speziell programmierte Augmented Reality AR App dem Messebesucher die Detailinformationen vermittelt.

mehr lesen